Was hat mir Neuseeland gezeigt?

 

Westküste, Südinsel
Westküste, Südinsel

 

1.) An allen Ecken und Enden Postkartenmotive von sagenhafter Naturschönheit und der Himmel scheint hier einfach weiter zu sein.

 

 

 

 

 

2.) Es ist gewiss: Mittelerde lebt.

Herr der Ringe Drehort
Herr der Ringe Drehort

IMG_2402

ich war im Auenland,in Lothlorien, in den Höhlen der Zwerge und hab ehr-fürchtig auf den Schicksals-berg geschaut 

 

 

 

 

 

 

3.) Es ist tatsächlich möglich öffentliche Toiletten sauber zu halten. Danke an alle dafür verantwortlichen Neuseeländer, ich habe in den ganzen 6 Wochen – und in diesem Zeitraum sucht frau einige auf – meist vorbildliche Toilette vorgefunden.

 

4.) Gewässer – Flüsse, Seen, der Ozean, Wasserfälle, heiße Quellen und auch der 

Tongarino
Tongarino

Regen, das ist mein Metier. So klar war mir das bisher nicht und ich dachte immer der Berg wär meine Liebe. Der Berg ist mein Frieden, doch das Wasser ist meine Freude.

P1020258

 

 

 

 

 

 

 

5.) So wunderbar freundliche Menschen mit einer Gelassenheit – ob es daran liegt, dass sich die Menschen hier so viel in der Natur bewegen?

 

6.) Neuseeland ist ein Treffpunkt für Langzeitreisende aus aller Welt, wobei die meisten zwischen 20 und 30 Jahren sind. Im Hostel war meinesgleichen also nicht anzutreffen, wo verstecken sich denn meine Altersgenossen?

Reisebekanntschaften
Reisebekanntschaften

 

 

 

 

 

 

 

7.) Jede Menge Getier in freier Natur, allen voran meine herzallerliebsten Delfine, Seehunde, Pinguine, Albatrosse

P1020223

Seehundbabys
Seehundbabys

 

 

 

 

 

 

 

 

8.) Tolle Kunstmuseen, die in der Regel kostenlos sind, wunderbare Schnitzereien und Skulpturenwege, Inspiration an allen Ecken und Enden

PicMonkey Collage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

9.) Kategorie mein erstes Mal: Surfen, ein Radiointerview!, Schwimmen mit Delfinen, Horsetrakking, Fliegen mit dem Hubschrauber, Seakajaking, Thai Chi, Wäsche waschen im Waschsalon und dabei nette Bekanntschaften machen, Feijoa-Früchte essen

Ein Gedanke zu „;Was hat mir Neuseeland gezeigt?

  1. Ach, du hörst dich gut an. Deine Dankbarkeit ist so schön in Worte gepackt. Ich freue mich sehr mit dir. Besonders Nr. 4 geht mir ans Herz. Die Berge sind die Erde – Frieden… das Wasser ist so bewegt und oft so quirlig – Freude…. wie könnte es anders sein 🙂 Ist es nicht toll, genau DAS alles zu fühlen? Nicht nur zu „sehen“ ?
    … wouw und deine ganze Liste an „doné the first time“ ist immenz.
    Hubschrauber fliegen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*